english version find us on facebook
Haus Sonja • Familie Gruber
Bad Hofgastein - Gasteinertal - Österreich
Tel. +43 6433 7326 oder +43 676 93 33 711
haus.sonja@sbg.at

Gasteiner Heilstollen - einzigartiges Heilklima

Der Gasteiner Heilstollen ist eine weltweit einzigartige Therapieform. Die Kombination von hoher Luftfeuchtigkeit, Wärme und dem Edelgas Radon bewirkt lang anhaltende Schmerzlinderung, Einsparung von Medikamenten bis zu einem Jahr und eine Immunstabilisierung - wissenschaftlich belegt. Die hohe Erfolgsquote (90%) macht den Gasteiner Heilstollen zu einem der effektivsten natürlichen Kurmittel.


Therapieablauf:

Nach einer ärztlichen Untersuchen, fahren Sie in Badebekleidung mit dem Heilstollenzug 2,5 km in den Berg zu einer Therapiestation. Begonnen wird die Heilstollenkur immer bei Station 1 (37 °C und 70 % Luftfeuchtigkeit) und wird dann je nach Verträglichkeit auf wärmere Stationen gesteigert. Nach einer Ruhezeit von ca. 60 Minuten auf der Therapiestation, fahren Sie mit dem Zug wieder aus dem Berg und verbringen im Ruheraum noch eine 30 minütige Nachruhephase.

Empfohlen werden 3 bis 4 Einfahrten pro Woche bei einer Behandlungsdauer von 2 bis 4 Wochen.


Indikationen Gasteiner Heilstollen:

  • Chronische Schmerzen und Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Störungen der Regeneration, Zirkulation und Balance der Haut
  • Funktionsstörungen der Atemwege
  • Praeklimaktierische und  klimakterische Beschwerden
  • Geroprophylaxe


Nähere Informationen zur Heilstollenkur finden Sie auf der Webseite des Gasteiner Heilstollens.

Unser Haus ist ca. 10 Autominuten vom Gasteiner Heilstollen in Böckstein enfernt, gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Kuraufenthalt.